Benutzerverwaltung

Jeder Benutzer wird direkt im System gepflegt und verwaltet. Selbstverständlich lassen sich Stellvertreter definieren, die im Abwesendheitsfall der zuständigen Person deren Aufgaben temporär übernehmen. Wenn Termine und Aufgaben nicht erledigt werden, eskaliert das System automatisch nach Ablauf der gesetzten Frist auf die hinterlegte Person.

Das tiefgreifende Berechtigungskonzept auf der Ebene des Ordnungssystems erlaubt einen unbegrenzten Zugang mit unterschiedlichen Rechten.

Ordnungssystem

Das Ordnungssystem ist die zentrale Verwaltung der Dossiers. Bei den öffentlichen Verwaltungen orientiert sich dieses Ordnungssystem (Registraturplan) nach den Aufgaben oder ist auf der Basis des harmonisierten Rechnungsmodelles (HRM) aufgebaut. BrainCONNECT unterstützt jegliche Art von Ordnungssystemen, welche auch die Metadaten für die Langzeitarchivierung enthalten. Die Registratur aus dem Ordnungssystem wird bei der Eröffnung eines Dossiers vergeben und allen Arten des Geschäftsinhaltes, von Mail, von Dokumente etc. vererbt.